Angebote zu "Darf" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Konrad Beikircher - #beethoven - dat dat dat da...
22,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Mein Leben lang hat er mich begleitet, Ludwig der Große. Jetzt ist es an der Zeit, zu erzählen, was dabei herausgekommen ist. Er war ?harthörig? und später taub, was ihn misstrauisch ohne Ende machte und er war rheinischer Republikaner von Grund auf. Kurz: der große, unberührbare Titan, der größte Komponist und der Held der Menschheit war im Alltag ein ? was ein Glück! ? ganz normaler Mensch. Ein Leben lang hab ich zusammengetragen und verspreche Ihnen, dass ich Ihnen nur die Wahrheit erzähle ? wenn auch in meinen Worten. Was das alles mit ?dat dat dat darf!? zu tun hat? Kommen Sie vorbei, ich erzähl? es Ihnen.?Ihr Konrad Beikircher

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Konrad Beikircher - #Beethoven - dat dat dat darf!
30,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit drei Jahren habe ich die erste Schellackplatte auf den Küchenboden fallen lassen: Beethovens Klaviersonate ?Pathétique?, gespielt von Wilhelm Kempff. Alle fielen ins Koma, ich hab?s überlebt. Mein Leben lang hat er mich seitdem begleitet, Ludwig der Große. Jetzt ist es an der Zeit, zu erzählen, was dabei herausgekommen ist. ( ...)Der große, unberührbare Titan, der größte Komponist und der Held der Menschheit war im Alltag ein ? was ein Glück! ? ganz normaler Mensch. Ein Leben lang hab ich zusammengetragen und verspreche Ihnen, dass ich Ihnen nur die Wahrheit erzähle ? wenn auch in meinen Worten. Wissen Sie, was Sie bisher nicht wussten, glauben Sie, was Sie bisher nicht glauben wollten, erfahren Sie mehr: über ihn und über ? sich!Was das alles mit ?Dat dat dat darf!? zu tun hat? Kommen Sie doch vorbei, ich erzähl? es Ihnen.?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Konrad Beikircher - #Beethoven - dat dat dat darf!
30,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit drei Jahren habe ich die erste Schellackplatte auf den Küchenboden fallen lassen: Beethovens Klaviersonate ?Pathétique?, gespielt von Wilhelm Kempff. Alle fielen ins Koma, ich hab?s überlebt. Mein Leben lang hat er mich seitdem begleitet, Ludwig der Große. Jetzt ist es an der Zeit, zu erzählen, was dabei herausgekommen ist. ( ...)Der große, unberührbare Titan, der größte Komponist und der Held der Menschheit war im Alltag ein ? was ein Glück! ? ganz normaler Mensch. Ein Leben lang hab ich zusammengetragen und verspreche Ihnen, dass ich Ihnen nur die Wahrheit erzähle ? wenn auch in meinen Worten. Wissen Sie, was Sie bisher nicht wussten, glauben Sie, was Sie bisher nicht glauben wollten, erfahren Sie mehr: über ihn und über ? sich!Was das alles mit ?Dat dat dat darf!? zu tun hat? Kommen Sie doch vorbei, ich erzähl? es Ihnen.?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Konrad Beikircher - #BEETHOVEN-dat dat dat darf!
26,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Liebes Publikum,Mit drei Jahren habe ich die erste Schellackplatte auf den Küchenboden fallen lassen:Beethoven?s Klaviersonate ?Pathétique?, gespielt von Wilhelm Kempff. Alle fielen insKoma, ich hab?s überlebt. Mein Leben lang hat er mich seitdem begleitet, Ludwig derGroße. Jetzt ist es an der Zeit, zu erzählen, was dabei herausgekommen ist. Dass erdie Fünfte, die Neunte, den Fidelio oder die Wut über den verlorenen Groschengeschrieben hat, weiß jeder. Dazu brauchen Sie nicht zu mir zu kommen, das stehtalles in den Programmheften der Konzertsäle. Privat war er allerdings alles andere alsder Fackelträger abendländischer Moral: der Schwerenöter war hinter Frauen her, aberhallo! Meistens aber erfolglos und wenn die Sehnsucht allzu groß wurde, hat er siesich gemietet, er jonglierte mit dem Geld, dass es jeden Hütchenspieler begeisterthätte, er schrieb immer wieder Rheinlieder und versteckte sie in berühmtenKompositionen, weil der Rhein in Wien kein Schwein interessierte, er war verlobt miteiner Bonnerin, die ebenfalls in Wien lebte, er war ein Helikopteronkel wie er im Buchsteht, er hat Fürsten erpresst und der Trinker Beethoven war ein launiger Griesgram,der allein mit seinem Lachen Geld hätte verdienen können, so laut und ansteckendwar es.Er war ?harthörig? und später taub, was ihn mißtrauisch ohne Ende machte und er warrheinischer Republikaner von Grund auf.Kurz: der große, unberührbare Titan, der größte Komponist und der Held derMenschheit war im Alltag ein ? was ein Glück! ? ganz normaler Mensch. Ein Lebenlang hab ich zusammengetragen und verspreche Ihnen, dass ich Ihnen nur dieWahrheit erzähle ? wenn auch in meinen Worten. Wissen Sie, was Sie bisher nichtwussten, glauben Sie, was Sie bisher nicht glauben wollten, erfahren Sie mehr: überihn und über ? sich!Was das alles mit ?dat dat dat darf!? zu tun hat? Kommen Sie doch vorbei, ich erzähl?es Ihnen.Ihr Konrad Beikircher

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Konrad Beikircher - #Beethoven ? dat dat dat darf!
24,65 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit drei Jahren habe ich die erste Schellackplatte auf den Küchenboden fallen lassen:Beethoven?s Klaviersonate ?Pathétique?, gespielt von Wilhelm Kempff. Alle fielen insKoma, ich hab?s überlebt. Mein Leben lang hat er mich seitdem begleitet, Ludwig derGroße. Jetzt ist es an der Zeit, zu erzählen, was dabei herausgekommen ist. Dass erdie Fünfte, die Neunte, den Fidelio oder die Wut über den verlorenen Groschengeschrieben hat, weiß jeder. Dazu brauchen Sie nicht zu mir zu kommen, das stehtalles in den Programmheften der Konzertsäle. Privat war er allerdings alles andere alsder Fackelträger abendländischer Moral: der Schwerenöter war hinter Frauen her, aberhallo! Meistens aber erfolglos und wenn die Sehnsucht allzu groß wurde, hat er siesich gemietet, er jonglierte mit dem Geld, dass es jeden Hütchenspieler begeisterthätte, er schrieb immer wieder Rheinlieder und versteckte sie in berühmtenKompositionen, weil der Rhein in Wien kein Schwein interessierte, er war verlobt miteiner Bonnerin, die ebenfalls in Wien lebte, er war ein Helikopteronkel wie er im Buchsteht, er hat Fürsten erpresst und der Trinker Beethoven war ein launiger Griesgram,der allein mit seinem Lachen Geld hätte verdienen können, so laut und ansteckendwar es.Er war ?harthörig? und später taub, was ihn mißtrauisch ohne Ende machte und er warrheinischer Republikaner von Grund auf.Kurz: der große, unberührbare Titan, der größte Komponist und der Held derMenschheit war im Alltag ein ? was ein Glück! ? ganz normaler Mensch. Ein Lebenlang hab ich zusammengetragen und verspreche Ihnen, dass ich Ihnen nur dieWahrheit erzähle ? wenn auch in meinen Worten. Wissen Sie, was Sie bisher nichtwussten, glauben Sie, was Sie bisher nicht glauben wollten, erfahren Sie mehr: überihn und über ? sich!Was das alles mit ?dat dat dat darf!? zu tun hat? Kommen Sie doch vorbei, ich erzähl?es Ihnen.Ihr Konrad Beikircher

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
AusweichTrikot
15,00 € *
zzgl. 5,00 € Versand

h2AusweichTrikot des FC Schalke 04h2 Das beliebte AusweichTrikot des geilsten Clubs der Welt überzeugt erneut durch sein sportliches Design. Nach unserem Trikot Gelsenkirchen darf das neue Schalke AusweichTrikot in keiner Sammlung fehlen. h3S04 AusweichTrikot Dat neue schwarzgrüneh3 Das AusweichTrikot des FC Schalke 04 mit Stadtwappen.Druck im Nackenbereich GAZPROMTransfer adidas und S04LogoStick vorne Kontraststreifen an den Seiten farblich abgesetzt an Kragen und Armen Knopfleiste mit zwei ...

Anbieter: FC Schalke 04
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Duschgel & Shampoo Set
6,00 € *
zzgl. 5,00 € Versand

h2Starte königsblau in den Tagh2 Dat riecht aber gut Mit dem Schalke Shampoo & Showergel startest du frisch in jeden Tag. Das offizielle Shampoo & Showergel des FC Schalke 04 überzeugt mit frischem Duft und ist angenehm auf der Haut. Das darf in keinem Schalker Badezimmer fehlen h3Schalke 04 Shampoo & Showergel Merkmaleh3 Das Schalke Shampoo & Showergel ist PHneutral und somit sanft zur Haut. Die waschaktiven Substanzen sind biologisch abbaubar und überzeugen mit einem frischen Duft deines Li...

Anbieter: FC Schalke 04
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Schnapsidee (eBook, ePUB)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch in ihrem 15. Krimi geht es um Lumpen, um die feine und nicht so feine Gesellschaft, und ganz nebenbei erfahren wir, wie Karrieren geschmiedet werden, wie Angie, die "Chefin" wirklich tickt, in welchen Restaurants und Kneipen man sowohl in Berlin als auch Ostwestfalen-Lippe die wenigsten Politiker trifft und trotzdem am leckersten isst. Und natürlich trinkt. Denn nicht nur die Autoren sind Genussmenschen, ihre Helden sind es auch. Allen voran natürlich Schulten Jupp, der in einem Reitemeier/Tewes-Krimi ebenso nicht fehlen darf wie seine atemberaubende Lebensgefährtin Maren Köster und der alte Schlaubauer Anton Fritzmeier, dem es übrigens ganz besonders schwerfällt, seine heimatliche Scholle ausgerechnet für einen Berlintrip zu verlassen: "Jupp, wat war dat nur für eine Schnapsidee, mit dich nach Berlin zu fahren!"

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Schnapsidee (eBook, ePUB)
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch in ihrem 15. Krimi geht es um Lumpen, um die feine und nicht so feine Gesellschaft, und ganz nebenbei erfahren wir, wie Karrieren geschmiedet werden, wie Angie, die "Chefin" wirklich tickt, in welchen Restaurants und Kneipen man sowohl in Berlin als auch Ostwestfalen-Lippe die wenigsten Politiker trifft und trotzdem am leckersten isst. Und natürlich trinkt. Denn nicht nur die Autoren sind Genussmenschen, ihre Helden sind es auch. Allen voran natürlich Schulten Jupp, der in einem Reitemeier/Tewes-Krimi ebenso nicht fehlen darf wie seine atemberaubende Lebensgefährtin Maren Köster und der alte Schlaubauer Anton Fritzmeier, dem es übrigens ganz besonders schwerfällt, seine heimatliche Scholle ausgerechnet für einen Berlintrip zu verlassen: "Jupp, wat war dat nur für eine Schnapsidee, mit dich nach Berlin zu fahren!"

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot